Privatbesucher-Ticket sichern

Stets das passende Geschenk: Tickets zur Frankfurter Buchmesse.

Der Shop ist eröffnet!

Ticketpreise - Privatbesucher-Ticket

Ticketart Vorverkauf  Kasse 
Tageskarte € 19

Tageskarte ermäßigt* (Schüler, Studenten, Azubis, FSJler, Rentner, Behinderte ab einem GdB von 50, Arbeitslose, Inh. Frankfurt Pass)

-- € 14
Tageskarte Gruppe (ab 20 Personen) -- € 18
Wochenendticket € 30
Familienkarte (2 Erw. + max. 3 Kinder unter 18J.) € 46
Kinder bis einschließlich 6 Jahre Eintritt frei
Kinder bis 14 Jahre
(nur in Begleitung eines Erwachsenen)
-- € 14,00

 

Die Preise sind verbindlich und verstehen sich inkl. MwSt.
Eintrittskarten für Privatbesucher berechtigen nicht zur Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs.

* Wir behalten uns die Prüfung der Ermäßigungsberechtigung vor Ort vor. Bitte führen Sie den entsprechenden Nachweis mit. Ermäßigte Karten erhalten Sie NICHT im Online-Vorverkauf, sondern nur bei Vorlage des entsprechenden Nachweises vor Ort an den Kassen oder ab September 2017 bei diversen Vorverkaufsstellen.

Der Freundeskreis - Wenn aus Leidenschaft Freundschaft wird

Im Freundeskreis versammeln sich alle Buchmesse-Liebhaber.

Eine Plattform für Austausch und Vernetzung
Unser Ziel ist es, den unzähligen Freunden und Verbündeten der Frankfurter Buchmesse eine gemeinsame Plattform zu geben, auf der sie neue Menschen kennenlernen, Besonderes erfahren und erleben können. Wir wollen den Austausch und die Vernetzung zwischen den Branchen, den Kulturinstitutionen, Literaturbegeisterten und der Wirtschaft fördern - durch Inspiration, persönliche Kontakte und neue, wertvolle Zugänge zum Literatur- und Publishing Betrieb.


Gut zu wissen: Alles rund um Ihr Privatbesucher-Ticket

  • Wann sind die Privatbesuchertage?

    Alle Buch- und Medieninteressierte können am Samstag und Sonntag die Buchmesse besuchen.

  • Kann ich mit meinem Ticket mit dem öffentlichen Nahverkehr fahren?

    Nein, Halter von Freikarten und Gutscheinkarten sowie Privatbesucher müssen ihre Anreise separat bezahlen.

  • Wie sieht der barrierefreie Zugang aus?

    Das Frankfurter Messegelände bietet kurze und einfache Wege. Ein barrierefreies Zugangs- und Verbindungsnetz schafft auch für mobilitätseingeschränkte Besucher viel Bewegungsfreiheit. Die Via Mobile, ausgestattet mit Laufbändern und Überdachung, lässt Sie jede Halle komfortabel erreichen.

    Ermäßigter Eintritt
    Behinderte Personen mit einem Behinderungsgrad von mindestens GdB 50 erhalten an den Fachbesuchertagen sowie an den Publikumstagen ermäßigten Eintritt. Rollstuhlfahrer sowie Besucher, die eine Begleitperson benötigen, können mit ihrer Begleitung an allen Messetagen ab 9.00 Uhr kostenlos auf das Messegelände.

    Rollstuhlverleih
    Rollstühle und Elektro-Scooter können tageweise gegen eine Kaution ausgeliehen werden. Weitere Informationen erhalten Sie über die Info-Hotline für Menschen mit Behinderung der Messe Frankfurt, Tel.: 069 - 7575 6999, barrierefrei@messefrankfurt.com, Broschüre: Begegnungen ohne Barrieren.

  • Wo erhalte ich Information zu den Öffnungszeiten?

    Information zu den Öffnungszeiten und den Terminen der nächsten Buchmessen erhalten Sie im Info-Center.

  • Gibt es Tipps zu Anreise und Aufenthalt?

    Ja, unter www.buchmesse.de/anreise finden Sie Information zur Anreise mit Auto, Zug und Flugzeug, als auch Tipps zu Unterkünften während der Messe.

  • Wo und wann kann ich auf der Messe Bücher kaufen?

    Der Erwerb von Büchern auf der Messe ist klar geregelt. Einen Überblick über Ihre Shopping-Möglichkeiten finden Sie unter www.buchmesse.de/besucher.